Case-Study: Feedback-Training

Feedback-Training

Auch in einem jung-dynamischen, erfolgreichen Unternehmen gibt es immer kleine Dinge, die bewusster getan oder verbessert werden können. Und weil solche Unternehmen jung-dynamisch und erfolgreich sind, gehen sie auch genau diese Kleinigkeiten an, um noch besser zu werden. Willkommen zu meiner ersten Case-Study zu einem Feedback-Training bei einem 100%igen Lieblings-Stammkunden.

Ich habe endlich die Angst vor kritischem Feedback verloren. Dafür hast Du einen tollen Rahmen geschaffen.
Teilnehmerin 4. Durchgang
Office Manager

Die Ausgangslage

Angefragt wurde ich für ein Feedback-Training. Nach mehreren Gesprächen an einem Analysetag wurde klar: Hier geht es um mehr als bloße Technik und Gesprächsführung. Vielmehr handelt es sich – zumindest anteilig –  um ein Mindset Thema, das in die Unternehmenskultur hineinreicht. In einer sehr harmonischen, achtsamen, wertschätzenden Unternehmenskultur fiel es manchmal schwer, auch kritisches Feedback zu äußern. Das war jedoch das Ziel, denn schließlich ist es die Grundlage von Weiterentwicklung und Wachstum!

Feedback-Training startet mit dem Mindset

Ich teilte das Training letztendlich in zwei Teile: zwei halbe Tage, zwischen denen mindestens eine Woche lag, in der reflektiert und ausprobiert werden konnte. Der erste halbe Tag galt erst einmal dem Umdenken: raus aus der Angst vor Kritik, aus der Angst vor Verletzung hin zum Bewusstsein über Nutzen und Wert von GUTEM Feedback.

Feedback-Training Zitat, kritisches Feedback geben
Regeln Feedback-Training

Übung fördert die Sicherheit

Im zweiten Tei8l kümmerten wir uns schwerpunktmäßig um das Üben. Das „erlebbar Machen“ von guter, wertschätzender, urteilsfreier Rückmeldung. Von herzlichem Lachen bis zu Tränen der Erleichterung war alles vertreten. Auch, weil es einfach gut schwingt zwischen dem Unternehmen (besser zwischen den Mitarbeitenden) und mir. Ein Fest – bei jeder Wiederholung und auch bei weiteren Projekten, auf die ich mich immer sehr freue! Danke für Euer Vertrauen!

Sieh mal an, ich habe jetzt seit heute Morgen nicht auf mein Handy geschaut. So gebannt war ich im Thema.
Teilnehmerin
Principle
Ich bin beeindruckt, wie vielschichtig und umfangreich das Thema Feedback eigentlich ist. Schon in der letzten Woche hatte ich so viele AHA-Momente durch den ersten Workshop.
Teilnehmerin
Consultant
Bei mir hat sich im Kopf echt was gedreht. Eigentlich sollten sich viel mehr Menschen mal intensiv mit dem Thema beschäftigen.
Teilnehmerin
Danke für die Workshops und den tollen Raum, den Du kreiert hast!
Teilnehmerin

Auch Sie suchen eine kompetente Trainerin, die sich wirklich IHREM Ziel annimmt und nicht „von der Stange weg verkauft“? Ich habe zum einen meine kostenlose Checkliste für Sie und lade Sie außerdem herzlich ein, mich direkt zu kontaktieren!

Post teilen

Auch interessant

Case-Study: Feedback-Training

Auch in einem jung-dynamischen, erfolgreichen Unternehmen gibt es immer kleine Dinge, die bewusster getan oder verbessert werden können. Und weil solche Unternehmen jung-dynamisch und erfolgreich